Von Schokolade und Magie - Florentiner selber machen

Florentiner mit selbstgemachter Schokolade

Findet ihr nicht auch, dass Foodblogs immer den Eindruck erwecken, als ob jedes Rezept auf Anhieb klappt, toll aussieht, gut schmeckt und ganz nebenbei auch noch wunderschön fotografiert werden kann? Also falls ihr es nicht sowieso schon längst geahnt habt: So ist es natürlich nicht. Zumindest bei mir ;)

 

Wenn ich dann also mal wieder vor einem besonders unansehnlichen Klumpen aus ursprünglich ziemlich leckeren Zutaten stehe, muss ich mir das Ganze natürlich schönreden: Aus Fehlern lernt man. Wenigstens weiß ich jetzt, wie es nicht geht. Und, naja, der Geschmack ist immerhin... sagen wir, okay. Also, er könnte schlimmer sein. Denke ich. Naja, auch wenn ich im Schönreden ziemlich gut bin, lässt mir ein Rezept so lange keine Ruhe, bis es dann auch wirklich geklappt hat und ich herausgefunden habe, was genau falsch gelaufen ist...